• BIST 99.292
  • Altın 238,599
  • Dolar 6,1768
  • Euro 7,2717
  • İstanbul 14 °C
  • Ankara 8 °C

Bild gazetesi Bodrum’u tanıttı

Bild gazetesi Bodrum’u tanıttı
Alman Bild gazetesinin internet sitesinde "Zenginlerle ve güzellerle karşılaşabileceğiniz yer"denilerek Bodrum'un tanıtımı yapıldı.

FRANKFURT - Alman Bild gazetesinin internet sayfasında "Zenginlerle ve güzellerle karşılaşabileceğiniz yer" başlığıyla verilen yazıda, tanınmış kişilerin gittiği yer olduğu için Bodrum'a "Türkiye'nin Saint Tropez'i" denildi. Bodrum’un yoğun bir şekilde aydınları, sanatçıları ve tanınmış film yıldızlarını çektiği belirtildi.
Dünyaca ünlü kişilerin büyük yatlarıyla Bodrum'a giderek güzel sahillerde vakit geçirdiği, turistlerin cam gibi temiz suyun tadını çıkarttığı ifade edilen yazıda, bölgedeki bir otelin de tanıtımı yapıldı.

bild-bodrum-2.jpg

Almanya'da alış veriş mağazaları zincirinin sahibi Nicolas Berggruen'ün de Bodrum'u tercih ettiği belirtildi. Berggruen'ün, "Saint Tropez güzel, ama artık çok kalabalık. Saint Tropez ve Bodrum arasında seçim yapmak zorunda kalsam, burayı (Bodrum) tercih ederim" dediği belirtildi. Berggruen'ün, Bodrum'da 21 adet lüks villa inşa ettirdiği ve villaların satış fiyatının 3 milyon eurodan başlayacağı bildirildi. Bild’in internet sayfasında, Bodrum'la ilgili bir video görüntüye yer verilerek bazı lüks oteller tanıtıldı.

bild-bodrum-3.jpg

Das Saint-Tropez der Türkei

Gewinnen Sie eine Traumreise für zwei Personen nach Bodrum!

Das süße Leben genießen in einem der angesagtesten Beach-Clubs: das Maçakizi in Göltürkbükü

18.08.2011 — 23:44
Uhr Von THOMAS HELBING

Stars wie Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones, Topmodel Naomi Campbell und Fußballer Cristiano Ronaldo haben die Halbinsel im Südwesten der Türkei jetzt entdeckt. Warum?

Bodrum ist einfach cool.

Keine Bettenburgen, dafür mediterranes Flair und sehenswerte Dörfer. Designhotels und edle Beach-Clubs, die lange nicht so teuer sind wie auf Ibiza oder in Saint-Tropez. In Bodrum gilt: mehr Spaß für weniger Geld. BILD hat die schönsten Flecken für Sie entdeckt.

Gewinnspiel

Ferien verlängern! Traumreise nach Bodrum gewinnen Mehr zu Bodrum

Bodrum, Mykonos, Sylt Die coolsten Party- Hotspots in aller Welt Beach-Partys Die besten Party- Strände Europas

BODRUM-STADT

Die Bucht von Bodrum zählt zu den schönsten Küsten des Mittelmeers. Weiße Häuser, Minarette, die vielen Jachten und in der Ferne die Silhouetten kleiner Inseln.

Über allem thront das Kastell St. Peter, eine Burg, die im 15. Jahrhundert von Johanniter-Rittern unter Aufsicht eines deutschen Baumeisters errichtet wurde. Heute ist dort ein Museum. An der Uferpromenade von Bodrum-Stadt reihen sich Bars, Cafés, Restaurants und Läden aneinander. Im Hafen dümpeln Motor- und Segelschiffe, die für Tagestrips und mehrtägige Reisen zu chartern sind.

Übernachten: Das Boutique-Hotel „The Marmara Bodrum“ liegt auf einer Anhöhe mit Traumblick auf die Stadt (ab ca. 200 Euro). www.themarmarahotels.com

Günstiger: Das „Su Hotel“ mit zehn Zimmern (ab 75 Euro) liegt am Ende einer Gasse unweit des Hafens. www.bodrumsuhotel.com

Etwas ruhiger nahe Turgutreis liegt das „La Blanche Resort & Spa“ mit eigenem Strand und guter Kinderbetreuung. 1 Woche im DZ, AI inkl. Flug ab 799 Euro p.P. (L‘tur).

Essen: Immer lecker und vor allem günstig isst man in der Pizzeria Sünger gegenüber der Marina. In dem Lokal mit den blau-weiß karierten Tischdecken treffen sich viele Einheimische (immer ein gutes Zeichen).

Unbedingt von den typischen türkischen Vorspeisen „Meze“ und dem fangfrischen Fisch probieren.

Shoppen: Das Spektakel auf dem großen Basar direkt am Busbahnhof müssen Sie erleben. Donnerstags und freitags gibt es dort Obst, Gemüse, Gewürze. Dienstags orientalische Lampen, Stoffe und Kupferwaren.

Bodrum ist zudem bekannt für seine handgemachten Ledersandalen. Die gibt’s ab 20 Euro z. B. bei „Sur Sandalet“ (Cumhuriyet Caddesi 56). Die Besten produziert allerdings Ali Güven (Carsi Mah. 5), prominente Kunden: Mick Jagger, Donna Karan.

Entspannen: Den besten Platz an der Sonne hat man tagsüber im Beach-Club „Café del Mar“ mit Blick auf das Kastell. Dazu Cocktails, Loungemusik, entspanntes Publikum und Sonnenliegen gratis.

Ausgehen: Am besten startet man ins Nachtleben in einer der schicken Freiluftbars wie „Küba“ oder „Marina Yacht Club“, die auf der Hauptstraße parallel zum Hafen liegen. Danach wird in Clubs wie dem „Hadigari“ oder – total abgefahren – auf dem „Catamaran“, dem weltgrößten schwimmenden Club, bis weit nach Sonnenaufgang weitergefeiert.

GÖLTÜRKBÜKÜ

In der zauberhaften Bucht im Norden ankern die Megajachten, reihen sich auf Holzstegen angesagte Beach-Clubs aneinander. Das „Maçakizi“ (www.macakizi.com) hat die höchste Promidichte.

Dort trifft man sich tagsüber zum Sonnen und Chillen, bei Sonnenuntergang zur Happy Hour an der Bar und am Abend im Edel-Restaurant bei Hummer und Champagner.

GÜMÜSLÜK

Das kleine Fischerdorf an der Westküste ist wegen seiner Ruhe (keine laute Musik), seiner zahlreichen Fischrestaurants direkt am Wasser (unser Favorit, das „Mimoza“ ganz am Ende der Restaurantpromenade) und der erfrischenden Brise berühmt.

Es ist auf der historischen Siedlung Myndos errichtet. Falls Sie Geschichte unter Ihren Füßen spüren wollen, können Sie über den „Königsweg“, den König Maussolos errichten ließ, hinüber zur „Haseninsel“ durchs Meer waten.

TORBA

Das hübsche Torba versteckt sich in einer geschützten Bucht. Auch hier ist es viel ruhiger als im quirligen Bodrum-Stadt. Zudem ist das kristallklare Wasser toll zum Planschen, die flach abfallenden Strände sind perfekt für Kinder.
Dank des stetigen Windes ist Torba auch bei Surfern sehr beliebt. Die schicken Hotelanlagen wie der „Isil Club“ (1 Woche ab 839 Euro p. P. über Tui oder L'tur ab 699 Euro) sind besonders bei Familien mit Kindern beliebt.

INFOS

Reisezeit: Im Juli und August kann es recht heiß werden.
Die beste Reisezeit: Juni und September.
Anreise: Turkish Airlines fliegt u.a. von Berlin, Frankfurt, Hamburg und München über Istanbul nach Bodrum. Tickets kosten ab 250 Euro.
Einreise: Zur Einreise in die Türkei reicht für deutsche Staatsangehörige der Personalausweis.
Erst ablegen, dann abfeiern auf dem Partyschiff „Catamaran“
 

Bu haber toplam 0 defa okunmuştur
  • Yorumlar 0
  • Facebook Yorumları 0
UYARI: Küfür, hakaret, rencide edici cümleler veya imalar, inançlara saldırı içeren, imla kuralları ile yazılmamış,
Türkçe karakter kullanılmayan ve büyük harflerle yazılmış yorumlar onaylanmamaktadır.
Bu habere henüz yorum eklenmemiştir.
Diğer Haberler
Tüm Hakları Saklıdır © 2006 Türkiye Turizm | İzinsiz ve kaynak gösterilmeden yayınlanamaz.